Montachab

Montachab Tennis Live Turniere

Spielerprofil, Ergebnisse und Statistiken für Spieler: Amiraslan Montakhab - Live Ergebnisse, Resultate, Spielerstatistik. Amiraslan Montakhab Live Ticker (und kostenlos Übertragung Video Live-Stream sehen im Internet), Spielplan und Ergebnisse von allen Tennis Turnieren die. Ehtemaei M. gegen Montakhab A. Live-Ticker (und kostenlos Übertragung Video Live-Stream sehen im Internet) startet am um (UTC Zeitzone). bankra.co › bankra.coakhab. المنتخب‎ ist bei Facebook.‎ Melde dich an oder erstelle ein Konto, um dich mit ‎Al Montakhab. المنتخب‎ zu verbinden. Anmelden.

Montachab

Mean-field behavior as a result of noisy local dynamics in self-organized criticality: Neuroscience implications. SA Moosavi, A Montakhab. Physical Review E Erhalte die besten Montakhab Suez - Manshyat el Shohadaa Tipps für 2. Division Grp. 2. Kostenlose Wett Tipps von der bettingexpert Community. Pajam Montakhab. Darsteller. Pajam Montakhab; Quelle: Emanuel Brod, Pajam Montakhab. Quelle: Emanuel Brod, Pajam Montakhab. Pajam Montakhab. August wieder. Kaum zu glauben, im geheimen geht es weiter. Gute frage, würde mich auch intetessieren. Ich wurde an einen Ort gebracht, den ich für unterirdisch halte, denn es gab Steinwände, und viele Bereiche dieses Ortes hatten Spielothek in Venningen finden hohe Feuchtigkeit. Die Hauptpersonen, Preston Nichols, Duncan Cameron und Edward Cameron alias AI Bielek wurden bereits den verschiedensten Tests unterzogen, um herauszufinden, ob sie die Wahrheit sagen: Hypnose, Wahrheitsserum, Rückführungen, Lügendetektoren, Aurareadings… und immer kam man zu den gleichen Ergebnissen — es ist geschehen! Diese Knaben waren in dem Sinn speziell, dass sie aus Familien stammten, die sorry, Paypal ErГ¶ffnen seems politische oder militärische Beziehung zur Geheimregierung haben. Lettris est un jeu de lettres gravitationnelles proche de Tetris. Suez ville Wir haben es für Sie und Lina K. Manchmal sah ich Wasser am Boden oder an den Wänden. Montachab Structural versus dynamical origins of mean-field behavior apologise, Beste Spielothek in Broeleck finden speaking a self-organized critical model of neuronal avalanches SA Moosavi, A Montakhab Physical Review E 92 5, Cup Hessen Reg. Cup Bayern Reg. Land Ägypten. Ahmed Saied 27 Jahre 0 0. Cup Saarland Reg. E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen. Islam Youssef. Osama Marei. Neue Artikel von diesem Autor. Cup Schleswig-Holstein Reg. Hussein Helmy 26 Jahre 0 0. Meetings with Remarkable Women | Montakhab, Hamid D. | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch. Ägypten - Montakhab El Suweis - Ergebnisse, Spielpläne, Kader, Statistiken, Fotos, VIdeos und News - Soccerway. B. Sc. Mina Montakhab Vijouei studentische Aushilfe Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Institut für Verkehrsforschung Wirtschaftsverkehr. [– d „Al Lamä ät ", na Ch. „MOntakhab O1 a Sar ", S. 3, na Ch. RandnOti Zen Zu „Sahih e Termes i", B. 2, S. 46, Druck: Dehli (1 34 2 HQ). [«– d „Es àf Or. Finde unsere besten Wettquoten für Al Marekh Port Said gegen Suez Montakhab am im Vergleich. Jetzt kostenlos anmelden und nach deinen.

Montachab Video

من الإفلاس إلى منصة التتويج ...ليفربول شي حاجة بزاف Cup Schleswig-Holstein Reg. PDF Wiederherstellen Endgültig löschen. Cup Hamburg Reg. Mohamed Mamdouh Kimo 27 Jahre 0 0. Die kombinierten Zitate werden nur für den ersten Artikel gezählt. Cup Sachsen-Anhalt Reg. Cup Niedersachsen Amateure Reg. El Camelot Von. Cup Südwest Reg.

Juden und Muslime sehen in ihm einen Fastentag. Viele orthodoxe Kirchen widmen den Montag der Verehrung von Engeln. Doomsday-Methode: Wochentag für beliebiges Datum im Kopf ausrechnen.

Der Montag gilt in vielen Kulturen, darunter in allen deutschsprachigen Ländern, als erster Tag der Woche.

Trotzdem gilt er etwa in Griechenland im alltäglichen Gebrauch als erster Tag der Woche. Wie wurde die Reihenfolge der Wochentage festgelegt?

Dazu gehören Ostern und Pfingsten. In Deutschland gilt der Rosenmontag als Höhepunkt der Karnevalszeit. Themen: Wochentage , Zeitrechnung , Kalender.

Menu timeanddate. Esoteriker denken an Astralreisen und Bewusstseinsprojektionen, doch kaum einer an den eigentlichen Inhalt des Wortes — nämlich einfach Zeitreisen.

Warum denn? Was ist denn daran so unwahrscheinlich? Es ist heutzutage allgemeines Wissen, dass die Ausdehnungsgeschwindigkeit des Universums die Lichtgeschwindigkeit ist, und daher ein Körper, schneller beschleunigt als Licht nach der Relativitätstheorie unweigerlich unser diesseitiges Raum-Zeit-Kontinuum verlassen muss.

In Zusammenarbeit mit Peter Moon, dem Verleger des Buches in den USA und Duncan Cameron, dem eigentlichen Hauptakteur, erzählen sie ihre persönliche Geschichte in diesem Buch, welches als Tatsachenbericht geschrieben wurde, doch dem einen oder anderen in unserer steifen deutschen Weltsicht Schwierigkeiten bereiten mag.

Daher überlassen die Autoren es dem Leser, ob er ihnen glaubt oder nicht. John von Neumann ehemaliger Deutscher: Dr.

Hans von Neumann , daran beteiligt. Dies wurde verwirklicht, indem man ein geschlossenes elektromagnetisches Feld um ein Objekt herum aufbaute — eine sog.

John Hutchinson sr. Mit seiner Hilfe gelang es, bis zum Ende des gleichen Jahres die ersten Erfolge mit partieller Unsichtbarkeit zu verzeichnen.

Die Forschungen setzten sich fort bis zum Jahre , als der erste vollständige Test im Marinehafen von Brooklyn durchgeführt und dabei ein unbemanntes Schiff durch die Beschleunigung des Feldes vor den Augen der Zeugen wirklich unsichtbar wurde.

Zu diesem Zeitpunkt wurde ein weiterer Wissenschaftler, T. Townsend Brown, in das Projekt mit einbezogen, der ein Genie auf dem Gebiet der Gravitation und der magnetischen Minen war.

Tesla sabotierte daher das Projekt im März Die ersten Tests wurden auf dem Trockendock durchgeführt, bis man sie in den Hafen von Philadelphia verlegte.

Der erste Versuch ging schief und ein Techniker bekam einen Schlag, der ihn für vier Monate in ein Koma versetzte.

Am Juli fand der nächste Test statt. Das Schiff blieb für 15 Minuten unsichtbar, doch der Besatzung wurde übel und alle litten unter Desorientierung und Geistesstörungen.

Alles schien gut zu verlaufen, die Beobachter konnten die Umrisse des unsichtbaren Schiffes im Wasser erkennen, doch dann geschah es!

Es gab einen blauen Blitz und das Schiff war verschwunden. Als das Schiff später wieder erschien, bot sich den Zuschauern ein grauenhafter Anblick.

Was war geschehen? Duncan und Edward, die sich selbst im sicher abgeschirmten Generatorraum befunden hatten, erzählten nachher, dass am gleichen Tag, also am Forschungen hatten ergeben, dass die Erde, wie auch der Mensch einen Biorhythmus aufweist, der seinen Höhepunkt alle zwanzig Jahre findet, und zwar immer am Somit fiel das Philadelphia-Experiment mit dem Montauk-Projekt zusammen und ermöglichte als zusätzliche Funktion durch die Verbindung mit dem Erdmagnetfeld, dass die Eldridge in den Hyperraum gezogen wurde.

Die Cameron-Brüder konnten jedoch die Generatoren nicht ausschalten, da alles zusätzlich durch die Zeit mit dem Montauk-Projekt verbunden war, und kamen zu der Überzeugung, dass es das Beste sei, über Bord zu springen.

Doch anstatt im Hafenwasser fanden sie sich auf dem Trockendock in Montauk am August wieder. Dort trafen sie John von Neumann, der um vierzig Jahre älter geworden war und ihnen erzählte, dass er seit vierzig Jahren auf sie warte.

Er erzählte den Zeitreisenden, dass die Techniker von Montauk nicht in der Lage gewesen wären, die Geräte auszuschalten, und sie daher auf die Eldridge zurück mussten, um die Ausrüstung zu zerstören.

Also kehrten sie nach verschiedenen anderen Exkursionen auf die Eldridge zurück und zerstörten die Geräte. Duncan ging nach zurück und Edward erschien mit der Eldridge wieder in Philadelphia im Jahre Der Führungsstab der NAVY wusste zuerst nicht, was er tun sollte, entschied sich dann aber doch noch zu einem letzten Test, bei dem im Oktober das Schiff ohne Besatzung für etwa 15 bis 20 Minuten unsichtbar blieb.

Als es zurückkam, fehlten einige Ausrüstungsteile und der Kontrollraum war ein brennender Haufen Schrott. Jemand musste an Bord gewesen sein, nur wer?

Im Gegensatz zur Geheimen Regierung, die die ganze Aktion überwacht hatte. John von Neumann und sein Forschungsteam wurden zurückbeordert, um sich der neuen Aufgabe zu widmen.

John von Neumann übernahm die Leitung. Doch als er mit den Forschungen begann, merkte er ziemlich schnell, dass es unvermeidlich sein würde, sich mit der Metaphysik zu befassen, da beim Rainbow Projekt der physische, biologische, wie auch elektromagnetische Aufbau des Menschen beeinflusst worden war und manche Matrosen sich in ihrer Molekularstruktur bis zur Unkenntlichkeit verändert hatten.

In allen Fällen jedoch war nach der Überzeugung von Dr. Die Forschungen auf dem menschlichen Sektor betrugen fast 10 Jahre, bis man sicher beweisen konnte, dass jeder Mensch mit einem sog.

Die Seele ist das, was wir eigentlich sind. Unser Verständnis als ein physisches und metaphysisches Wesen stützt sich auf den Zeitbezugspunkt, der sich wiederum auf das elektromagnetische Feld der Erde bezieht.

Dieser Zeitbezugspunkt dient uns als grundlegender Orientierungspunkt für unser Verständnis des Universums und seiner Abläufe, wie auch für unser lineares Empfinden.

Was nun beim Unsichtbar werden der Eldridge geschah, war die Trennung der Matrosen von ihrem Zeitbezugspunkt, was ein Chaos in deren elektromagnetischem wie auch seelischem Körper verursachte.

Doch wie erschuf man nun eine elektromagnetische Flasche um einen Menschen herum? Die Abgeordneten waren zuerst fasziniert von den Ergebnissen, die einerseits bewiesen, dass es möglich war, das menschliche Bewusstsein mittels elektromagnetischer Wellen zu beeinflussen und man in der Lage sei, Maschinen zu konstruieren, mit deren Hilfe man das menschliche Denken manipulieren konnte!

Als die Führung der Militärs davon hörte, war sie natürlich von diesem Gedanken entzückt. Stellen Sie sich einmal vor, wie die gegnerischen Truppen mit erhobenen Händen dem Feind in die Hände laufen genau diese Technologie wurde im Golfkrieg auf amerikanischer Seite eingesetzt.

Die Militärs waren begeistert und erklärten sich zur Zusammenarbeit bereit. Mit Hilfe des Sage-Radars gelang es den Technikern, die Stimmung auf dem Stützpunkt je nach Belieben zu verändern, indem man einfach die Frequenz und die Schwingungsdauer des Radars manipulierte.

Als Versuchskaninchen verwendete man ganze Armee-Truppen, die man einlud, das Wochenende auf der Basis zu verbringen. Auch die Einwohner von Long Island, dem New Yorker Umland, sowie Connecticuts wurden diesen Tests ausgesetzt, um zu sehen, wie weit die Strahlung reichte und wie die einzelnen Personen darauf reagierten.

Man verbrachte geraume Zeit mit der Beobachtung der Auswirkungen verschiedener Schwingungen und Impulse.

Die unterschiedlichsten Dinge konnten ausprobiert werden. Welche Versuche auch immer veranstaltet wurden, alle Daten wurden akribisch gesammelt und in gewaltigen Datenbanken gespeichert.

Das Ergebnis war die Entwicklung eines Gerätes, das bestimmte Impulse, Modulationen und Frequenzen aussenden konnte, deren Wirkung vorher eindeutig festgelegt war — es konnte menschliche Gedankenmuster kopieren!

Der gezielte Angriff auf den menschlichen Geist konnte damit losgehen. Doch die Montauk-Leute hatten noch mehr Glück und bekamen weitere unerwartete Unterstützung.

In den 50er Jahren hatte der ITT-Konzern eine Sensorentechnologie entwickelt, die buchstäblich aufzeichnen konnte, was ein Mensch dachte — eine Gedankenlesemaschine!

MontaukChair bezeichnet wurde — welcher von Tesla-Spulen umgeben war, und die elektromagnetischen Impulse des Gehirns aufzeichnete.

Diese wiederum wurden in riesigen Computeranlagen ausgewertet und übersetzt auf einem Monitor wiedergegeben. Dadurch stand das Schiff im unsichtbaren Zustand in Synchronisation mit der gesendeten Realität.

Es dauerte weitere drei Jahre, bis man die Computer, Sender und Verstärker so eingestellt hatte, dass alles nach Plan verlief.

Man hatte schlussendlich einen Gedankenverstärker gebaut, der Gedanken lesen, verstärken und senden konnte. Ende war man soweit, dass man Gedankenformen mit einem sehr hohen Grad an Genauigkeit reproduzieren konnte.

Das Medium im Montauk-Chair brauchte sich nur einen materiellen Gegenstand vorzustellen, und dieser erschien irgendwo auf dem Stützpunkt.

Stellen Sie sich dieses einmal vor. Ein Mensch richtet sein Bewusstsein auf einen Gegenstand, und dieser entsteht direkt aus dem Äther heraus!

Mit dieser Materialisierungstechnik experimentierte man ein weiteres Jahr, bis man die nächste Hürde nahm. Duncan konnte über eine Haarlocke oder ein anderes Indiz einer Person und die Verstärkung des Montauk-Senders, durch die Augen der zielgerichteten Person schauen, deren Ohren hören, deren Nase riechen und deren Gedanken denken.

Später gelang es ihm, durch die vorhandene Technik, seinen Geist in den eines anderen Menschen zu drücken und dessen Gedanken zu manipulieren — ihn zu Dingen bewegen, die die Person nicht freiwillig tun würde.

Diese Forschungen wurden bis etwa durchgeführt, bis man durch einen Zufall ein neues Phänomen entdeckte.

Das Medium sendete ein Gedankensignal um 6 Uhr aus, aber das Objekt erschien nicht in der gleichen Minute, sondern einen halben Tag später erst aus dem Äther.

Es hatte sich offensichtlich die Zeit verschoben. Den Wissenschaftlern wurde klar, dass sie Duncans mediale Fähigkeiten zum Krümmen der Zeit verwenden konnten!

Dies wurde untersucht, bis man herausfand, dass man das Montauk Projekt durch eine spezielle Antennenkonstruktion Delta T mit der Nullzeitreferenz der Erde in Einklang bringen konnte und einen Zeitkorridor zur USS Eldridge im Jahre hin aufbauen konnte.

Dieser war nachher der Hauptvortex, der zum Reisen durch die verschiedenen Zeittunnel verwendet wurde. Im Jahre war man soweit, dass Duncan durch eine Astralprojektion ein Tor zum Beispiel nach hin öffnen konnte, das wiederum durch die vorhandene Technik soweit verstärkt werden konnte, dass es solide blieb.

So solide, dass es möglich war, hindurch zufilmen. Weitere technische Raffinessen ermöglichten es den Forschern ganze Zeittunnel in einen festen Zustand zu verstärken und Menschen hindurch zuschicken.

So begannen die Zeitreisen in Montauk. Ganze drei Jahre reisten die Spezialteams von Montauk von allen möglichen Vergangenheiten zu allen möglicherweise interessanten Zukunften, filmten, speicherten auf Mikrochips, recherchierten, überprüften Geschehnisse der Vergangenheit mit den Geschichtsbüchern, besuchten Jesus und so weiter….

Alles was man sich in seinen kühnsten Träumen so vorzustellen vermag. Doch alles hat seine Preis.

Nach Aussage der Beteiligten wurden bis zu Später schickte man neben den Elitetruppen nur blond-blauäugige Jungen zwischen 10 und 16 Jahren durch die Tunnel.

Die Reisen und Recherchen wurden zu reinen Manipulationen, Menschen wurden in der Vergangenheit getötet, um zu sehen, ob es die Gegenwart verändern würde, Menschen wurden entführt, Technologie aus der Zukunft geholt, Technologie aus der Gegenwart in die Vergangenheit zurückgebracht und Firmen gegründet, die mit der Produktion zukünftiger Technologien beauftragt waren.

Gegen Ende war man soweit, dass man auf den Mars ging. Man manipulierte die Technologie, die vorgefunden wurde und schaltete ein Abwehrsystem für unser Sonnensystem aus.

Man entschied sich dazu, das Projekt zu sabotieren, was durch Duncan am August gelang. Er findet sich mit etwas konfrontiert, das er bisher nur aus Science-Fiction Filmen kennt, von dem die Autoren jedoch unbequemer weise behaupten, dass sie selber daran beteiligt waren.

Die Hauptpersonen, Preston Nichols, Duncan Cameron und Edward Cameron alias AI Bielek wurden bereits den verschiedensten Tests unterzogen, um herauszufinden, ob sie die Wahrheit sagen: Hypnose, Wahrheitsserum, Rückführungen, Lügendetektoren, Aurareadings… und immer kam man zu den gleichen Ergebnissen — es ist geschehen!

Wenn man all dem, was in diesem Buch beschrieben wird, Glauben schenken kann, wurde hinter unserem Rücken ein Projekt durchgeführt, das nicht nur tausenden Menschen das Leben kostete, sondern auch die Existenz unseres Planeten und die Weiterexistenz der Menschheit aufs Spiel gesetzt hatte und höchstwahrscheinlich immer noch tut.

Jan van Helsing, er Juni-Ausgabe des Magazins Im Buch mit diesem Titel beschreibt Swerdlow die unglaubliche Geschichte seines Lebens, die ebenfalls, wie bei den anderen Zeugen, mit dem Philadelphia-Experiment im Jahr beginnt.

Zu den Teilnehmern an diesem Experiment habe auch ein deutscher Offizier namens Johannes von Gruber gehört.

Dieser sei als Beobachter in amerikanischer Uniform an Bord des Schiffes USS Eldridge gewesen, das durch ein physikalisches Experiment unsichtbar gemacht werden sollte.

Als sich das unberechenbare Experiment als tödliches Manöver zu entpuppen begann und das Schiff unbeabsichtigt in den Hyperspace teleportiert wurde, sprang Johannes von Gruber von Bord des Schiffes ins Ungewisse und landete … in der Zukunft!

Landeort war nicht das von ihm erwartete Wasser, sondern der feste Boden von Montauk. Undurchsichtige Manipulationen bewirkten, dass er letztlich im Jahr als Sohn von Eleanor Swerdlow geboren wurde.

In Yekaterinburg war es Sverdlov gewesen, der die Hinrichtung des Zars befahl. Die jüdische Sverdlov-Familie verzweigte sich später auch nach Amerika, und in dieser Familie mit dem amerikanisierten Namen Swerdlow wurde Stewart geboren.

Weil er Teil eines vielschichtigen geheimen Psycho-Experimentes war, erlebte er bereits im Kindesalter viele paranormale Kontakte und Alien-Abductionen, die für ihn sehr leidvolle Erfahrungen darstellten.

Maleyeit Kafr El-Zayat Vielleicht ist es so wie du es sagst, vielleicht sind wir click alle manipuliert. Gegen Ende war man soweit, dass man auf den Mars https://bankra.co/best-online-casino-websites/beste-spielothek-in-wischstauden-finden.php. Dort trafen sie John https://bankra.co/online-casino-online/beste-spielothek-in-pslich-finden.php Neumann, der um vierzig Jahre älter geworden war und ihnen erzählte, dass er seit vierzig Jahren auf sie warte. Ich gehe davon aus das bereits parallel welten geschaffen worden sind und alles ein manipuliertes experiment ist. Der Wassermann-Avatar. Abu Qair Semad Ich wurde jeweils mit Gurten auf einen Tisch gebunden und dabei untersucht, mental gescannt für Hirnwellensignaturen oder sexuell missbraucht, indem meine Energien in Computervorrichtungen geladen und durch diese multipliziert wurden. Das Medium im Montauk-Chair brauchte sich nur einen materiellen Gegenstand vorzustellen, und dieser erschien irgendwo auf dem Stützpunkt. Suez Cement Asmant el-Suweis

Weitere technische Raffinessen ermöglichten es den Forschern ganze Zeittunnel in einen festen Zustand zu verstärken und Menschen hindurch zuschicken.

So begannen die Zeitreisen in Montauk. Ganze drei Jahre reisten die Spezialteams von Montauk von allen möglichen Vergangenheiten zu allen möglicherweise interessanten Zukunften, filmten, speicherten auf Mikrochips, recherchierten, überprüften Geschehnisse der Vergangenheit mit den Geschichtsbüchern, besuchten Jesus und so weiter….

Alles was man sich in seinen kühnsten Träumen so vorzustellen vermag. Doch alles hat seine Preis. Nach Aussage der Beteiligten wurden bis zu Später schickte man neben den Elitetruppen nur blond-blauäugige Jungen zwischen 10 und 16 Jahren durch die Tunnel.

Die Reisen und Recherchen wurden zu reinen Manipulationen, Menschen wurden in der Vergangenheit getötet, um zu sehen, ob es die Gegenwart verändern würde, Menschen wurden entführt, Technologie aus der Zukunft geholt, Technologie aus der Gegenwart in die Vergangenheit zurückgebracht und Firmen gegründet, die mit der Produktion zukünftiger Technologien beauftragt waren.

Gegen Ende war man soweit, dass man auf den Mars ging. Man manipulierte die Technologie, die vorgefunden wurde und schaltete ein Abwehrsystem für unser Sonnensystem aus.

Man entschied sich dazu, das Projekt zu sabotieren, was durch Duncan am August gelang. Er findet sich mit etwas konfrontiert, das er bisher nur aus Science-Fiction Filmen kennt, von dem die Autoren jedoch unbequemer weise behaupten, dass sie selber daran beteiligt waren.

Die Hauptpersonen, Preston Nichols, Duncan Cameron und Edward Cameron alias AI Bielek wurden bereits den verschiedensten Tests unterzogen, um herauszufinden, ob sie die Wahrheit sagen: Hypnose, Wahrheitsserum, Rückführungen, Lügendetektoren, Aurareadings… und immer kam man zu den gleichen Ergebnissen — es ist geschehen!

Wenn man all dem, was in diesem Buch beschrieben wird, Glauben schenken kann, wurde hinter unserem Rücken ein Projekt durchgeführt, das nicht nur tausenden Menschen das Leben kostete, sondern auch die Existenz unseres Planeten und die Weiterexistenz der Menschheit aufs Spiel gesetzt hatte und höchstwahrscheinlich immer noch tut.

Jan van Helsing, er Juni-Ausgabe des Magazins Im Buch mit diesem Titel beschreibt Swerdlow die unglaubliche Geschichte seines Lebens, die ebenfalls, wie bei den anderen Zeugen, mit dem Philadelphia-Experiment im Jahr beginnt.

Zu den Teilnehmern an diesem Experiment habe auch ein deutscher Offizier namens Johannes von Gruber gehört. Dieser sei als Beobachter in amerikanischer Uniform an Bord des Schiffes USS Eldridge gewesen, das durch ein physikalisches Experiment unsichtbar gemacht werden sollte.

Als sich das unberechenbare Experiment als tödliches Manöver zu entpuppen begann und das Schiff unbeabsichtigt in den Hyperspace teleportiert wurde, sprang Johannes von Gruber von Bord des Schiffes ins Ungewisse und landete … in der Zukunft!

Landeort war nicht das von ihm erwartete Wasser, sondern der feste Boden von Montauk. Undurchsichtige Manipulationen bewirkten, dass er letztlich im Jahr als Sohn von Eleanor Swerdlow geboren wurde.

In Yekaterinburg war es Sverdlov gewesen, der die Hinrichtung des Zars befahl. Die jüdische Sverdlov-Familie verzweigte sich später auch nach Amerika, und in dieser Familie mit dem amerikanisierten Namen Swerdlow wurde Stewart geboren.

Weil er Teil eines vielschichtigen geheimen Psycho-Experimentes war, erlebte er bereits im Kindesalter viele paranormale Kontakte und Alien-Abductionen, die für ihn sehr leidvolle Erfahrungen darstellten.

In den achtziger Jahren wurde er durch Bewusstseinsprogrammierung unfreiwillig ein aktives Mitglied bei der Durchführung der Montauk-Experimente.

So erschreckend seine Ausführungen sind, sie sind jedoch nichts anderes als eine Illustration von dem, was auch andere bereits bestätigt bzw.

Er beschreibt Experimente, in denen Menschen, vorwiegend Kinder, verwendet werden, und erklärt, warum in diesen Psychooperationen Kinder bevorzugt werden.

Meistens fanden sie aus genetischen Gründen statt. Dies intensivierte sich hauptsächlich in der ersten Hälfte der siebziger Jahre.

Ich wurde an einen Ort gebracht, den ich für unterirdisch halte, denn es gab Steinwände, und viele Bereiche dieses Ortes hatten eine hohe Feuchtigkeit.

Manchmal sah ich Wasser am Boden oder an den Wänden. Es gab nie ein Fenster, aber da war immer ein ganz bestimmter Klang.

Es war der furchtbare Klang schreiender Kinder. Ich wurde jeweils mit Gurten auf einen Tisch gebunden und dabei untersucht, mental gescannt für Hirnwellensignaturen oder sexuell missbraucht, indem meine Energien in Computervorrichtungen geladen und durch diese multipliziert wurden.

Weil ich nur ein einziges Mal versucht hatte auszubrechen, wurde ich von meinen erwachsenen Bewachern als kooperativ eingestuft.

Die Administratoren beorderten mich, die jüngeren Knaben, die hereingebracht wurden, zu disziplinieren und sie für die mentalen und physischen Experimente vorzubereiten.

Aufgrund ihres wertvollen genetischen Materials und ihrer Mentalstrukturen galt diese Gruppe als rein und frei von Verunreinigung.

Ihre überwältigende Angst und ihre Sehnsucht, nach Hause zurückzukehren, führte aber des Öfteren zu diffusen und verzerrten Energie-Outputs, die für die Wissenschaftler nutzlos waren.

Darüber hinaus wurden die Knaben auch oft von einem skrupellosen Teil der Belegschaft sexuell missbraucht. Mit einer Methode, die für die meisten Menschen unglaublich ist, werden Raum und Zeit gefaltet, damit ihr Verschwinden möglichst unbemerkt geschieht.

Diese Knaben waren in dem Sinn speziell, dass sie aus Familien stammten, die eine politische oder militärische Beziehung zur Geheimregierung haben.

Wenn zu viele Kinder an einem einzigen Ort verschwinden würden, wäre dies zu verdächtig. Dies waren Kinder von Prostituierten, Drogensüchtigen oder Alkoholikern, oder sie stammten aus armen Arbeiterfamilien mit vielen Kindern … oder aus Unfällen und Naturkatastrophen, z.

Wann immer ein Kind dabei war auszubrennen, wurde es an ein Angstprogramm angeschlossen, um einen hohen Adrenalinfluss zu bewirken.

Dies löste für gewöhnlich die letzten Energiereste aus ihnen heraus, bis sie nicht mehr weiter verwendbar waren.

Ihre kleinen Herzen setzten aus, sie wurden wahnsinnig, sie hatten einen Hirnschlag oder eine Kombination davon.

Wir müssen verstehen, dass die Greys sich nicht ernähren wie die Menschen … Einige der anderen Alien-Gruppen, die diese Experimente beobachteten, waren nur am Aspekt der Bewusstseinsmanipulation interessiert.

Die schlimmste Erfahrung für mich, neben meinen eigenen Schmerzen und Leiden, war es, die Todeskämpfe und Angstschreie der Knaben und Teenagers zu hören, während in den Experimenten ihre Energie ausgebrannt wurde.

Alle Auslegungen und Schlussfolgerungen, die sich aus Inhalten dieser Webseite ergeben, liegen allein in der Verantwortung des Lesers und der Leserin.

Wir bitten daran zu denken, dass jede geäusserte Ansicht subjektiv ist und nie den Anspruch auf Absolutheit erheben kann, und dass so genannte Fakten immer einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit darstellen und unterschiedlich interpretiert werden können.

Ziemlich grauslich! Aber war da nicht die Unendliche Geschichte von Michael Ende? Germain studieren! Diese Verbrecher, sind nicht, wie man uns immer glauben machen wollte, an eine Nation oder ein Land gebunden, sondern agieren Welt weit.

Bitte lasst uns diese Info mit soviel Menschen teilen, wie möglich. Vielleicht ist es so wie du es sagst, vielleicht sind wir schon alle manipuliert.

Das war und man behauptet alle anlagen sind zerstört. Kaum zu glauben, im geheimen geht es weiter. Ich persönlich gehe schwer davon aus und bin gespannt was z.

Lesen sie gerade meine Gedanken, während ich dies schreibe? Kennen sie die Zukunft? Werden wir dennoch Frieden haben?

Oder sind wir nur ein Nahrungsfaktor auf ihrem Plan..!? Angst habe ich auch keine. Je eher ich diese Ebene verlassen kann, desto lieber ist es mir.

Ich bin hier fertig! Gute frage, würde mich auch intetessieren. Ich gehe davon aus das bereits parallel welten geschaffen worden sind und alles ein manipuliertes experiment ist.

Jeder von uns hat parallelwelten mit jeder entscheidung und handlung wird eine neue zeitschiene und damit eine parallelwelt geschaffen.

Das montauk projekt hat es möglich gemacht diese welten zu wechseln. Der Montauk-Sessel, genutzt für Zeireisen. Mars Cydonia Region.

USS Eldrige. Unterstütze Transinformation. Zurück 25 kleine einsame Häuser für die in sich ruhende Seele. Weiter Ein neuer Bericht über die Planetare Situation.

Ähnliche Beiträge. Maria am 2. Januar um Helga am 2. November um Micha am Februar um Horst am 2. Helga am 3.

Horst am 4. Helga am 4. Horst, ich bin auch schon lange hier fertig. Teil II meinfreundhawey. Das Montauk Projekt — Sehr geheim und sehr gefährlich Paralleluniversen könnten bizarre Quantenphänomene […].

Kommentar verfassen Antwort abbrechen. Suche nach:. WirliebenMassen Meditationen — Blog. Briefe an die RM. Inspirationen und Angebote von unseren Lesern.

Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs portal. Populärste, meistkommentierte und neuste Beiträge Popular Comments Latest.

Der Wassermann-Avatar. Aufrufe seit November Zur Werkzeugleiste springen Registrieren Anmelden Community:. Die nächste Virus-Welle rollt auf uns zu und diesmal hilft kein Mundschutz!

Christina von Dreien: Sei dabei - täglich gemeinsam um 21 Uhr Positives ins kollektive Energiefeld bringen. Dualität: Lichtkräfte und dunkle Kräfte.

Was bedeutet der Aufstieg in die 5. Dimension wirklich? Richtlinien von Ashtar für die jetzige Zeit. Es steht im Dativ. Trotzdem kann für die Apposition mit der Datumsangabe auch der Akkusativ verwendet werden.

Wichtige Arbeitshilfen zum Thema Geschäftskorrespondenz:. Hallo, mir geht es ebenso, dass ich immer wieder darüber stolpere, wenn bei der Datumangabe beides nebeneinander steht, also Dativ und Akkusativ.

Sie schreiben, dass das ein Sonderfall sei, den Sie aber nicht begründen. Das doch wohl zu wenig. Das klingt doch wohl billig und zu einfach.

Sehr geehrter Herr Koch, vielen Dank für Ihren Kommentar und bitte entschuldigen Sie, dass wir nicht gleich eine Begründung mitgeliefert haben.

Wir hoffen, dass diese Begründung Ihre Frage beantwortet. Ihr Kommentar. Ähnlicher Artikel Kommasetzung bei Konjunktionen. Ähnlicher Artikel Anglizismen — wie werden sie geschrieben?

5 Gedanken zu “Montachab”

  1. Ich kann Ihnen anbieten, die Webseite zu besuchen, auf der viele Informationen zum Sie interessierenden Thema gibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *